Mein Kandidatenflyer



Für die interessierten Wählerinnen und Wähler die ich an den Wahlkampfständen nicht erreiche, hier mein Kandidatenflyer:

für eine größere Ansicht auf das Bild klicken !

Bericht des Bundesschatzmeisters

Wir sind auf einem guten Weg

"Der Sanierungsprozess ist noch nicht abgeschlossen, aber wir sind auf einem guten Weg“, sagt FDP-Schatzmeister Hermann Otto Solms. Er konnte den 662 Delegierten des 68. Ord. Bundesparteitages eine positive Bilanz präsentieren: " Das Reinvermögen der ...

Ostergrüße

Entspannte Feiertrag und ein schönes Osterfest wünscht Ihnen Ihre Kandidatin im Wahlkreis 47, Tönisvorst und Krefeld-West.

68. Ord. Bundesparteitag

Der Bundesparteitag beginnt: Schauen wir nicht länger zu

Auf dem Parteitag in Berlin stellen die Freien Demokraten die Weichen für den Wiedereinzug in den Bundestag. ihr Ziel: Deutschland mit einer neuen Reformagenda 2030 auszustatten. Bevor FDP-Vize Wolfgang Kubicki den Parteitag offiziell eröffnte, würdigte ...

68. Ord. Bundesparteitag

FDP stellt Weichen für die Bundestagswahl

2017 wird ein politisch entscheidendes Jahr. Nach den Niederlanden wird noch in zwei weiteren Gründungsnationen der Europäischen Union gewählt: in Frankreich der Präsident und in Deutschland der Bundestag. Es geht deshalb 2017 nicht um ein ganz normales ...

Pressemeldung

Veranstaltung "Innere Sicherheit in unsicheren Zeiten"

FDP setzt auf mehr Sicherheit in unsicheren Zeiten
Liberale informieren in Tönisvorst zur aktuellen Situation im Land und im Kreis Viersen „Wir wollten Informationen aus erster Hand zum Thema "Innere Sicherheit in unsicheren Zeiten", sagt Birgit Koenen, FDP-Landtagskandidatin, die mit dem FDP-Parteichef Marcus Thienenkamp einen Diskussionsabend in St. Tönis organisierte hatte. Viele Interessierte kamen denn auch in die italienische Restauration „Ravvivi“ und ebenso lebhaft wurden Fragen gestellt und diskutiert. Marc Lürbke, NRW-Landtagsabgeordneter der FDP informierte zunächst als Sprecher seiner Partei und als Mitglied im Untersuchungsausschuss zur Silvesternacht in Köln zur aktuellen Sachlage der Polizei im Land: „Fakt ist, dass unsere Polizei tot gespart wurde. Wir haben viel zu wenige Beamte, die immer mehr leisten müssen und dabei auch noch mit immer größerer Gewalt zu tun haben. Das wurde vor allem im Untersuchungsausschuss rund um die Vorgänge von Silvester 2015 in Köln deutlich. Das Ausmaß an Gewalt und auch der allgemein fehlende Respekt vor Beamten in Uniform sind nicht nur ein gesellschaftliches Problem, sondern werden für die Beamten zum Sicherheits-problem.“ Lürbke führte weiter aus, dass es massive Probleme mit der Bandenkriminalität und vielen rechtsfreien Räumen in den sogenannten „No-go-Areas“ gebe. Auch der Anstieg der Wohnungs-einbrüche gebe großen Anlass zur Sorge. Lürbke: „Mit Blitzermarathons werden wir diese Probleme jedenfalls nicht beheben können. Unsere Polizei wird oftmals plakativ falsch eingesetzt, sie ist nicht mehr da, wo sie wirklich sein sollte.“

Wahlen

Kubicki freut sich immer auf Wahlkampf

Beim Bundesparteitag bereitet sich die FDP auf die Wahlen in diesem Jahr vor. FDP-Vize Wolfgang Kubicki sprach mit der Zeit über die Strategie der Freien Demokraten und die Bedeutung von Inhalten. Der Spitzenkandidat zur Wahl in Schleswig-Holstein erklärte: ...

Diskussionsveranstaltung

"Innere Sicherheit in unsicheren Zeiten"

Marc Lürbke
Marc Lürbke
Terminhinweis: Diskussionsabend der FDP
"Innere Sicherheit in unsicheren Zeiten"

Das Sicherheitsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger steigt. Im Ländervergleich hat NRW die höchste Kriminalität. So ist seit 2010 die Einbruchskriminalität um 39 Prozent (Stand 2015) gestiegen, bei Aufklärungsquoten von gerade einmal 14%. Nur ein Täter von hundert landet tatsächlich hinter Gittern. Die Polizei braucht aus Sicht der FDP mehr Personal, um vor Ort in den Städten und im ländlichen Raum gleichermaßen stärker präsent zu sein. Jeder Streifenwagen und jede Wache ist ein Wert an sich. Diese Herausforderungen und Lösungsansätze wollen die Freien Demokraten im Kreis Viersen mit den Bürgerinnen und Bürgern am 05. April um
19.00 Uhr im Restaurant Ravivvi diskutieren. Als Hauptredner erwarten die Liberalen den innenpolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion und zugleich Sprecher der FDP im Untersuchungsausschuss Silvesternacht 2015, Marc Lürbke MdL. Auch die Landtagskandidaten des Kreises Viersen, Dietmar Brockes (MdL), Birgit Koenen und Dr. Frank a Campo stehen den interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 05.April um 19.00 Uhr im Restaurant Ravivvi (ehemals Haus Wirichs) Hochstraße 21 in Tönisvorst statt.

Südkorea

Wahlkampf im Zeitraffer

In Südkorea wird ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Es treten 15 Kandidaten an. Eigentlich hätte der Urnengang erst Ende des Jahres stattfinden sollen, allerdings war Präsidentin Park Geun-hye aufgrund von Korruptionsvorwürfen ihres Amtes enthoben worden. ...


Druckversion Druckversion 
Suche

für uns in den Landtag Birgit Koenen


Mitglied werden? auf das Logo klicken:


Atomuhr Deutschland

zu Facebook:

Ausschussbesetzung:

Unser Landtagsabgeordneter